News

nVent RAYCHEM, HTV, selbstregelndes Heizband, Bild181x181

Neuentwicklung von nVent Raychem:
Das nVent HTV selbstregulierende Heizband

Unser Partner nVent Raychem ist ein Unternehmen, dass sich aus vertrauenswürdigen Marken zusammensetzt. Kunden schätzen die Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit von nVent Raychem.

Neuentwicklung von nVent Raychem:
Das nVent HTV selbstregulierende Heizband

Das neue nVent RAYCHEM HTV ist ein selbstregulierendes Heizband. Es bietet ein herausragende High Power Retention (HPR) über eine Lebensdauer von mehr als drei Jahrzehnten. Das Heizband erfüllt die strengen Anforderungen an maximale Prozessintegrität und schützt den Menschen, den Prozess und die Infrastruktur.

Schnelle Installation, sicher, zuverlässig und effizient für viele Anwendungen

Das selbstregulierende Heizband nVent RAYCHEM HTV ist eine Neuentwicklung von nVent RAYCHEM. Es lässt sich schnell installieren ist sicher und effizient im Betrieb. Das HTV Heizband wurde speziell entwickelt, zum einen für den Frostschutz und zum anderen um die Prozesstemperatur von Rohren und Behältern auf einer konstanten Temperatur von bis zu 205 °C und einer maximalen Betriebstemperatur von 260 °C zu halten. Das HTV Heizband hat eine robuste Struktur und verfügt über einen High Power Retention (HPR)-Heizkern. Außerdem hat das Heizband eine verformbare elektrische Isolierung. Das HTV wurde mit einem stabilen Metallgeflecht und einem chemisch beständigen Fluorpolymer-Außenmantel versehen.

nVent RAYCHEM, HTV, selbstregelndes Heizband

Leistungsspektrum des nVent RAYCHEM HTV
selbstregulierendes Heizband

  • High Power Retention (HPR)-Heizkern
  • Leistungsabgabe: Mindestens 95% nach 10 Jahren
  • Konzipierte Lebensdauer: 30 Jahre oder mehr, abhängig von der Einsatzart
  • Einfache Auslegung für gefährliche Bereiche: T3 und T2
  • Längere Heizkreise aufgrund von größerem Leiterquerschnitt
  • Schnelle Installation: Ablängen, Mehrfachüberlappungen möglich,
    Metermarkierungen, benutzerfreundliche Verbindungsgarnituren
  • Sicher und effizient im Betrieb: keine Überhitzung, gleichmäßige
    Rohrtemperaturen, energiesparende Technologie
  • Zuverlässig bei langer Lebensdauer: Produktgarantie von 10 Jahren verfügbar,
    wartungsfrei

Hier finden Sie das YouTube Video des neuen HTV selbstregulierendes Heizband:

Hier geht es zum Datenblatt: nVent RAYCHEM HTV selbstregulierendes Heizband

Hier bekommen Sie mehr Infos zu nVent RAYCHEM HTV selbstregulierendes Heizband

Hier geht es zu den weiteren Produkten von nVent RAYCHEM
Hier geht es zu allen Katalogen und Datenblättern von nVent RAYCHEM

Für weitere Informationen zu dem nVent RAYCHEM HTV selbstregulierendes Heizband, oder weiteren Produkten unseres Partners nVent RAYCHEM kontaktieren Sie uns gerne: 02058 – 78 28 00 – 0 oder über unser Kontaktformular.

Raycap Überspannungsschutz ProTec T2F
Serie mit integrierter Vorsicherung

Raycap ist ein internationaler Hersteller von Elektronikkomponenten für die Bereiche Überspannungsschutz, Connectivity und Monitoring.

Neuentwicklung von Raycap: Überspannungsschutz
ProTec T2F mit integrierter Vorsicherung

Das ProTec T2F Kombigerät für den Überspannungsschutz mit integrierter Vorsicherung wurde speziell für größere Fabriken und Industrieanlagen entwickelt. Mit Hilfe des neuen Überspannungsschutzes ProTec T2F mit integrierter Vorsicherung können Industrieanlagen zuverlässig vor Schäden durch Überspannungen geschützt und Produktionsstillstände vermieden werden.

Durch immer mehr Hightech, egal ob im privaten oder im Industriebereich, wird Überspannungsschutz immer wichtiger. Auch für die Sicherheit von Menschen, Gebäuden und elektrischen Geräten. Gleichzeitig werden immer mehr Komponente für Information und Kommunikation im Schaltschrank eines Gebäudes verbaut, wodurch der Platz für den Überspannungsschutz weiterhin knapp bleibt. Hier kann die Integration mehrerer Baugruppen in einer Komponente Abhilfe schaffen.

Raycap ProTec T2F Serie

Spart Platz und minimiert die Kosten

Der steckbare ProTec T2F-Ableiter vom Typ 2 mit integrierter Vorsicherung in kompakter Bauform spart nicht nur Platz im Schaltschrank. Der Überspannungsschutz kann schneller eingebaut werden und erleichtert die Planung, die Installation, die Wartung und senkt somit auch die Gesamtkosten.
Das Produkt ist bereits richtig konfiguriert. So stellt sich die Frage nach der Größe der Vorsicherung beim ProTec T2F nicht, da diese bereits integriert und auf dessen Leistungsparameter abgestimmt ist.

Unvorhergesehene, kostspielige Produktionsstillstände verhindern

Besondere Aufmerksamkeit bei dem ProTec T2F legt unser Partner Raycap auf den Metalloxid-Varistor (MOV) und die speziell entwickelte Sicherung. Das verbessert die Gesamtsicherheit des jeweiligen Systems und verhindert, dass es aufgrund von Überspannungen oder Kurzschlussereignissen vollständig abgeschaltet wird.

Leistungsspektrum der ProTec T2F Serie

  • Integrierte Vorsicherung
  • Maximaler Ableitstoßstrom 40 kA (8/20 µs)
  • Nennableitstoßstrom 20 kA (8/20 µs)
  • Schutzpegel 1.500 V
  • Entspricht der IEC-Klasse II nach IEC 61643-11

Hier geht es zum Datenblatt:
Überspannungsschutz ProTec T2F mit integrierter Vorsicherung

Hier geht es zu den weiteren Produkten von Raycap
Hier geht es zu allen Katalogen und Datenblättern von Raycap

Für weitere Informationen zu dem ProTec T2F Kombigerät für den Überspannungsschutz mit integrierter Vorsicherung, oder weiteren Produkten unseres Partners Raycap kontaktieren Sie uns gerne: 02058 – 78 28 00 – 0 oder über unser Kontaktformular.

Pfannenberg Signalsäule
BR 50 Re-energized

Als mittelständisches Unternehmen der Elektrotechnik ist Pfannenberg weltweit mit innovativen Lösungen überall dort präsent, wo es um die Sicherheit von Mensch, Maschine und Umwelt geht. Das Produktspektrum beinhaltet Komponenten bis hin zur Systemlösung für die Schaltschrank-Klimatisierung sowie optische und akustische Warn– und Notsignale. Kundenspezifische Lösungen sind eine weitere Stärke.

Signalsäule BR 50 – Sicherer. Flexibler. Einfach clever.

Signalsäule BR 50 Facelifting

Unser Partner Pfannenberg hat die bewährte Signalsäule BR 50 verbessert! Das macht die Signalsäule jetzt noch sicherer, heller und flexibler. Außerdem wird die Statusanzeige bei zahlreichen Anwendungen deutlich sicherer und bringt dazu eine Kostenersparnis mit sich.

Signalisierungsmodus jetzt durch LED bestimmbar

Die schlanke Signalsäule BR 50 lässt sich mit bis zu fünf Modulen gleichzeitig jederzeit beliebig kombinieren und somit nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen konfigurieren. Für die gesteigerte Lichtleistung sorgen leistungsstarke, auswechselbare LEDs. Die LEDs können auch den Signalisierungsmodus bestimmen. Sie können zwischen vier verschiedenen Farben und durchgehende oder blinkende LEDs wählen.

Easy oder Flexi Module – für jeden das Richtige dabei

Bestellbar sind die LED-Module in zwei Varianten: Easy Module sind in sechs verschiedenen Farben und integrierter Dauerlicht-LED erhältlich. Bei den Flexi Modulen handelt es sich um leere Module in sechs verschiedenen Farben ohne LED-Leuchtmittel.

Pfannenberg BR 50 Re-energized - Konfiguration Bild

Flexible Konfiguration für individuelle Bedürfnisse

Neben der Möglichkeit farbige und kristallklare Module bei der Signalsäule BR 50 zu kombinieren, besteht die Option die Säule mit ergänzenden Modulen zu erweitern. Beispielsweise ein zusätzlich farbiges Blitzlichtmodul mit Xenontechnologie oder ein akustisches Signal. Auch für sensible Anwendungen gibt es ein separates LED-Modul. Dieses gibt im Falle einer Fehlfunktion eine Meldung an ein externes Sicherheitssystem, eine Bedienstation oder eine Steuerzentrale ab.

Einfacher Zusammenbau und vielseitige Montagemöglichkeiten

Das flexible Baukastensystem der Signalsäule BR 50 ist durch einen Bajonettverschluss einfach und individuell zusammenbaubar und lässt sich somit in Windeseile kombinieren oder umkonfigurieren. Auch die verschiedenen Montageoptionen ermöglichen zudem den Einsatz für zahlreiche Anwendungen. Neben einer Direktmontage besteht ebenso die Möglichkeit die Säule per Stativ, Rohr oder Winkel anzubringen.

Pfannenberg, Signalsäule BR 50, Bild

Leistungsspektrum Signalsäule BR 50:

  • Hohe Schutzart IP 54 (optional IP 65)
  • Ultra hell und schlank ø 54 mm
  • Signalisierungsmodus durch LEDs bestimmbar
  • Individuelle Konfiguration, bis zu 5 Module lassen sich auch nachträglich beliebig kombinieren
  • Simpler Zusammenbau
  • Flexible Designvarianten – Klassische Farbmodule (Fully coloured) oder kristallklare Module (Crystal Clear) mit farbigen LEDs
  • Vielseitige Montagemöglichkeiten – Per Stativ, Rohr, Winkel oder direkt montierbar.
  • Universell einsetzbar, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich anwendbar.
  • Funktionsüberwacht, separates LED-Modul für mehr Sicherheit bei sensiblen Anwendungen
  • Feldbus-Anbindung

Hier geht es zum Datenblatt der Signalsäulen BR 50
Hier geht es zum Flyer: In 5 Schritten Ihre individuelle Signalsäule Konfigurieren
Hier geht es zum Katalog der Pfannenberg Signalsäulen
Hier geht es zum Hauptkatalog der Signaltechnologie

Für weitere Informationen zu der Signalsäule BR 50, oder weiteren Produkten unseres Partners Pfannenberg kontaktieren Sie uns gerne: 02058 – 78 28 00 – 0 oder über unser Kontaktformular.

Hier geht es zu den weiteren Produkten von Pfannenberg
Hier geht es zu den Datenblättern & Katalogen von Pfannenberg