Überspannungsschutzlösungen für industrielle Anwendungen

Raycap ist ein privat geführter Anbieter von Technologielösungen mit Produkten und Dienstleistungen zum Schutz von einsatzkritischen Betriebsanlagen in den Bereichen Solarenergie, Windenergie, Transport, Telekommunikation, Notstromnetze & Datenzentren, Wasser– und Abwasseraufbereitungsanlagen, Wasserkraftwerke, Bergbau, Öl– und Gasanwendungen, Stromverteilungsnetzwerke, Industrielle Automatisierung & Robotik.
Raycap bietet die Möglichkeit maßgefertigte Lösungen zu entwickeln, zu produzieren und zu liefern, die jede spezifische Anwendung und Anforderung des Kunden gewährleistet.

Strikesorb-Baugruppen

Baugruppen: Strikesorb 80, Strikesorb 35, Strikesorb 40, Strikesorb 30.
Die innovative Strikesorb-Technologie ist speziell auf den Schutz von Komponenten vor Blitzschlag ausgerichtet und wurde für den Einsatz in Wechsel- und Gleichspannungsanwendungen entwickelt und getestet. Mit Strikesorb-Baugruppen können Erstausrüster (OEMs) Systeme wie Motorsteuerungen, variable Frequenzantriebe und andere industrielle Systeme effektiv integrieren. Strikesorb-Baugruppen können maßgefertigt und praktisch beliebigen Schrankdimensionen angepasst oder als Zusatz zu bestehenden Anlagen konfiguriert werden.

Leistungsspektrum:

  • Sicherheitsbestimmungen von IEC 61643-11 und UL 1449 4th Edition
  • Strikesorb 35 wird laut EN 50539-11 IEC als „Type 1 Component Assembly“ und laut UL 1449 4th Edition als „Type 2 Component Assembly“ klassifiziert
  • Die Strikesorb 35-Module sind speziell für Gleichspannungssysteme konzipiert
  • Strikesorb verbessert in jeder Anwendung die Verfügbarkeit der Systeme, die sie schützen
  • Patentierte Technologie (innovatives SPD-Design)
  • Wartungsfrei
  • Hohe Überspannungsfestigkeit
  • Hohe Kurzschlussfestigkeit
  • Beste Anlagengesamtschutz
  • Sicherstes SPD
  • Zertifizierte Konformität mit Internationalen Standarts
  • Lange Lebensdauer und Garantie

RayDat-Schutz

RayDat-Überspannungsschutzgeräte für Daten- und Signalübertragungssysteme liefern einen unübertroffenen elektrischen Schutz für Signalleistungsanwendungen. Die Produkte erfüllen die unterschiedlichen Anforderungen industrieller- und anderer Signalschutzanwendungen. RayDat-Produkte sind für verschiedene Betriebsspannungen und Konfigurationen und laut den neuesten Industriestandards und Zertifizierungen erhältlich.

RayDat NET 6 PoE

Das RayDat NET 6 POE soll Local Area Networks (LAN) vor Überspannungen und elektrostatischen Entladungen schützen, die durch das Schalten von Transienten in Gebäuden entstehen. LAN-Systeme sind besonders anfällig für solche Störungen, da sich lange Kabellängen oft wie Antennen für solche atmosphärischen Störungen verhalten.

Leistungsspektrum:

  • IEC/EN Kategorie: D1/C1/C2/C3
  • Schutz: All 4 Pairs
  • Spannung: 48 V DC
  • Maximale Betriebsspannung: 50 V
  • Frequenzbereich: 250 MHz, up to Cat 6, PoE Compatible
  • Ableitvermögen: In: 10 kA, Iimp: 1 kA
  • Gehäuse: UTB In-line Patch, DIN Schienenmontage
  • Klemmen: RJ45, Shielded
  • Gehäuseausführung: Compact
  • Konformität: IEC/EN 61643-21UL 497B 4. Auflage

RayDat SLH-2-Series

Diese effizienten Überspannungslösungen enthalten sowohl Grob- als auch Feinschutzstufen und bieten Längs- und Querüberspannungsschutz. Eine schraubenlose Anschlussmöglichkeit erlaubt eine schnellere Installation und ist für viele RayDat-SPD-Lösungen lieferbar.

Leistungsspektrum:

  • IEC/EN Kategorie: D1/C1/C2/C3
  • Schutzart: Längs, quer
  • Schutz: 3 Klemme GDT
  • Spannungen: 5, 12, 15, 24, 30, 48, 60, 110 V DC
  • Frequenzbereich: 30 MHz
  • Überspannungen: In: 10 kA, Imax: 20 kA, Iimp: 2.5 kA
  • Serienlaststrom: 1 A
  • Gehäuse: DIN 43880 2/3 TE, DIN Rail Mount
  • Anschlüsse: Verseilt uf 4 mm2
  • Gehäuse: Modular Design
  • Konformität: IEC/EN 61643-21

Hier geht es zu den Datenblättern & Katalogen von Raycap.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.