DS Schallgeber – geeignet für alle Einsatzbereiche und Anwendungen.

Das Gehäuse aus Aluminium-Druckguss schützt vor UV-Strahlung, Seewasser und Chemikalien, so dass eine hohe Funktionssicherheit unter industriellen Einsatzbedingungen gewährleistet wird.

Leistungsspektrum:

  • Vormontierte Kabeldurchführung aus Metall
  • Befestigungslaschen aus Metall
  • 32 unterschiedliche Basistöne wählbar
  • 3 weitere Tonstufen extern wählbar
  • Druckkammer-Schallsystem
  • SIL
  • Hohe IP-Schutzart (IP 66/67)

Tatsächlicher Schalldruckpegel ist höher als angegebener Klassenwert.

In der Vergangenheit wurden Schallgeber in willkürliche Klassen wie 100 dB, 105 dB, 110 dB, 120 dB unterteilt. So waren beispielsweise die Pfannenberg DS 5 als 105-dB-Signalgeber und der PA 10 als 110-dB-Signalgeber diesen Klassen zugeordnet. Bereits in der Vergangenheit war der realistische Schalldruckpegel (SPL) der Schallgeber jedoch höher als der bisher angegebene Klassenwert.

Heutzutage hat unser Partner Pfannenberg mit der Planungsmethode „Pfannenberg 3D-Coverage“ einen anderen Marktzugang. Diese macht die Klassen obsolet und Schallgeber müssen nun mit Blick auf die tatsächliche Leistung betrachtet werden. Jeder Ton hat seinen eigenen Schalldruckpegel und unter Berücksichtigung der Pfannenberg 3D-Coverage kann nur ein einziger SPL-Wert die Leistung des Schallgebers nicht anzeigen. Marktüblich ist jedoch die Angabe eines einzigen SPL-Wertes. Daher wird Pfannenberg ab sofort  die max. tatsächliche Leistung in dB(A) der Schallgeber aufzeigen. Diese Angaben sind auch in Hinblick auf die EN 54 Feueralarm-Anwendungen wichtig, denn hier werden die Werte werden nur in technischen Datentabellen angezeigt, nicht  aber in den Produktüberschriften bzw. Typenbezeichnungen.

Mehr Informationen zu den DS-Schallgebern finden Sie hier!

Sie haben detaillierte Fragen? Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter. Sie erreichen uns unter T: 02058-78 28 00 – 0 oder per E-Mail.