Kompakt, zuverlässig und kommunikativ – das C-TEC 2403 USB.

Das C-TEC 2403 USB gehört zur Geräteserie C-TEC unseres Partners J. Schneider Elektrotechnik GmbH und zeichnet sich durch eine hohe Zuverlässigkeit aus. Es ist wartungsfrei und kann auch in Umgebungen mit extrem hohen oder tiefen Temperaturen eingesetzt werden (Temperaturbereich -40°C … 60°C).

Die gepufferte Gleichstromversorgung der Typenreihe C-TEC besitzt im Gehäuseinneren  Ultrakondensatoren als Energiespeicher. Diese Kondensatoren werden im Normalbetrieb von der Systemspannung (Ue) aufgeladen, die auch  angeschlossenen DC-Verbraucher versorgt. Bei einer Unterbrechung der Systemspannung wird die Energie der Ultrakondensatoren geregelt freigesetzt. Über einen DC/DC-Wandler wird die Last von den Kondensatoren gespeist bis diese entladen sind. Die Pufferzeit ist vom Ladezustand der Kondensatoren und dem Entladestrom abhängig.

Für die Kommunikation mit einem IPC steht eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Mit der optional verfügbaren Shutdown-Software TECControl kann das Netz überwacht und bei Netzschwankungen größer 2 Sekunden ein System-Shutdown gestartet werden.

Leistungsspektrum:

  • Wartungsfrei durch langlebige Ultrakondensatoren
  • Mikrocontroller-gestütztes Laden und Entladen der Ultrakondensatoren
  • Betriebs- und Ladezustandsüberwachung über potentialfreie Kontakte und LED’s
  • Kapazität erweiterbar durch externe Kondensatormodule
  • ‚Ue-o.k.‘ Meldung über USB

Weitere Informationen zu C-TEC 2403 USB!

 

Mit GMW elektrische Energie nachhaltig nutzen.

Die Differenz-Stromwandler der Baureihe DACT wurden in Verbindung mit dem Fehlerstrom-Relais DACT-ELR für die Erfassung von Differenzströmen (Erdfehlerströmen) Typ A konzipiert. In dieser Kombination erfassen Sie Fehlerströme in zwei Bereichen von 0,02 … 2 A und 0,25 … 25 A. Je nach Verdrahtung verfügt das Relais über einen Auto-Reset, d.h. nach einer erfolgten Aktivierung des Relais und anschließendem Absinken des zur Auslösung führenden Fehlerstromes um mindestens 5% des eingestellten Grenzwertes führt dies zur automatischen Deaktivierung des Relais.

Eine manuelle Relais-Rückstellung der Verriegelungseinrichtung kann optional, durch eine Unterbrechung der Versorgungsspannung oder durch Betätigung eines zwischen den Klemmen Y1 und Y2 angeschlossenen, Schaltkontaktes (Öffner) erfolgen.

Darüber hinaus verfügt das Relais über eine Funktionskontrolle, welche durch Betätigung eines, an die Eingangsklemmen Y2 und Y3 anzuschließenden Tastschalters (Schließer) erfolgt.

Leistungsspektrum:

  • Hochempfindlicher Stromsensor zur Erfassung von bereits kleinsten Fehlerstömen
  • 2 Fehlerstrom-Messbereiche 0,02…2A + 0,25…25A
  • Fest eingestellte Schalthysterese von 5%
  • Manuelle oder automatische Relaisverriegelung
  • Einstellbare Ansprechverzögerung von 0,1 bis 10 Sek.
  • Hohe Sicherheit, dank Integriertem Überspannungsschutz im Differenz-Stromwandler
  • Flexibel einsetzbar aufgrund eines großen Frequenzbereichs

Weitere Informationen zu den Differenz-Stromwandlern!

Sie haben detaillierte Fragen? Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter. Sie erreichen uns unter T: 02058-78 28 00 – 0 oder per E-Mail.

 

Beste Qualität aus Italien – kleine und mittlere Wandgehäuse aus Edelstahl.

Die Wandgehäuse aus dem Hause Irinox sind von vorne bis hinten durchdacht. Die Türen haben gekantete Profile und unscharfe Kanten, um höchste Stabilität der Türen sicherzustellen.

Buchsen sind zur externen Gehäusebefestigung und als interne Stütze der Montageplatte integriert. Sämtliche Artikel können nach Zeichnung mit den vom Kunden gewünschten Maßen hergestellt und gebohrt werden.

Beispiel Gehäuse mit Sichttür aus Lexan – EKV

Leistungsspektrum:

  • Edelstahl Typ: AISI 304 (Wnr 1.4301) Scotch-brite
  • Materialstärke: von 1,2 mm bis 1,5 mm je nach Gehäusegröße
  • Tür: Lexan (durchsichtige Scheibe aus Polycarbonat, Stärke: 4 mm, UV-beständig, nicht UL-zertifizierbar)
  • Türbefestigung: Scharniere
  • Türöffnungswinkel: 145° Scharniere links
  • Befestigungsgewinde: siehe Tabelle
  • Rückbefestigungen: Buchsen M6
  • Dichtung: Silikon
  • Montageplatte: enthalten, aus FeZn 25/10
  • Abmessungen der Montageplatte: siehe Tabelle
  • Verschlusssystem: verchromter Zamak-Vorreiber mit Sicherheitseinsatz 5 mm
  • Auf Anfrage: Montageplatte aus Edelstahl, Vorreiber aus Edelstahl, Verbundglas 3+3 (nicht UL-zertifizierbar)

Mögliche Sonderausführungen:

  • Abmessungen: Größen eines Vielfachen von 10 mm auf Anfrage verfügbar
  • Materialstärken: andere Stärken auf Anfrage verfügbar
  • Material: AISI 316L (Wnr 1.4404)
  • Oberfläche: SN Satiniert – BA Elektropoliert (bitte bei Bestellung angeben)

Weitere Informationen zu den Wandgehäusen!

Sie haben detaillierte Fragen? Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter. Sie erreichen uns unter T: 02058-78 28 00 – 0 oder per E-Mail.