PIK-Kanal

Der PFLITSCH-Installations-Kanal PIK ist aus Edelstahl- und Stahlblech voll einlegbar. Konzipiert ist er für die sichere Führung weniger Kabel oder wenn eingeschränkter Bauraum zur Verfügung steht. Er wird mit gleichbleibend hoher Qualität und Maßgenauigkeit in Deutschland gefertigt. Seine im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen höhere Blechstärke sowie die Seitenwände mit Sicke machen den PIK sehr formstabil.

Kabel einfach einlegen

Der PIK kann über die gesamte Länge geöffnet werden, um Kabel einfach einzulegen oder Installationen zu modifizieren. Das lästige Durchziehen von Kabeln – wie beim Staparohr – entfällt. Dadurch kann der Kanalquerschnitt kleiner gewählt werden. Sein Deckel wird einfach  aufgeclipst: ohne Schrauben und Riegel. Die maßgenaue Fertigung in Kombination mit fachgerecht montiertem Kantenschutz sorgt für eine hohe Haltekraft, wodurch die Deckel auch bei senkrechter Kanal-Montage und unter Vibrationen sicher sitzen. Mit dem praktischen Deckelheber lässt sich der  PIK  einfach wieder öffnen.

Pflitsch PIK-Kanal

Umfassender Kantenschutz

Unverlierbare Endkappen sorgen für einen formschönen Abschluss der Kanalenden und einen sicheren Kantenschutz, damit Kabel vor Beschädigung geschützt sind. Hochwertige Kantenschutz-Formteile übernehmen den Schutz an seitlichen Ausbrüchen: als offene Variante (reiner  Kantenschutz), nach oben zu öffnen zum Einlegen konfektionierter Kabel – mit Lochplatte z.B. für die Montage einer Kabelverschraubung zur Abdichtung und Zugentlastung – mit Blindplatte für die spätere Nutzung des Ausbruchs.

Pflitsch PIK-Kanal offen

Leistungsspektrum:

  • Stabile Konstruktion in zehn Querschnitten
  • Umfassender Kantenschutz
  • Entgratete Längskanten
  • Formstücke mit Potentialausgleich
  • Einfache Montage

Katalog PIK-Kanal finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.