Doppelblechkontrollen

Doppelblechkontrollen und Blechdickenmessgeräte überwachen die automatische Abstapelung und Vereinzelung von Eisen- oder Nichteisenblechen an Blechverarbeitungsmaschinen (z.B. Pressen) mit automatischen Ladeeinrichtungen wie Abstapler, Roboter, Feeder usw.

Durch Doppelblecherkennung bzw. Blechdickenmessung wird ein Zusammenkleben von zwei oder mehrerer Bleche sicher erkannt. Die Beschädigung der Anlage oder des Werkzeugs kann somit verhindert werden. Mit dem universellen System BDK, dem besonders bedienungsfreundlichen BDK Compact oder den sehr preiswerten Doppelblech-Sensoren BDK Uno und Duo (ohne Auswertegerät) finden Sie auch für Ihre Anwendung den optimalen Blechdicken-Detektor.

Klaschka Doppelblechkontrollen

Leistungsspektrum:

  • Robuste Bauweise
  • Großer Programmierspeicher
  • Umfangreiche Lösungen

Universelle Doppelblechkontrollen BDK

Universelle Einheit zur sicheren Doppelblecherkennung von Eisen- oder Nichteisenblechen (einseitig berührende und berührungslose Messung, sowie zweiseitig berührungslose Messung). Ein System besteht aus einem Auswertegerät (BDK) und bis zu 2 Fühlern. Weitere Fühler können über T-Koppler bzw. Fühlerweiche betrieben werden.

Einfache und umfangreiche Programmierung von bis zu 256 Programmspeichern für verschiedene Materialien und Dicken mit zugehörigen Blechdickenfühlern. Schnittstellen zur Anlagensteuerung, zu verschiedenen Standard-Feldbussen und zum Down- und Upload der Programmparameter. Robuste und praxiserprobte Ausführungen mit zahlreichen Anwendungen im Automobilbau.

 

Leistungsspektrum:

  • Auswertegerät BDK mit integrierter Fühlerweiche zum Anschluss von Fühlern zur
    • einseitig berührenden Messung
    • einseitig berührungslosen Messung
    • zweiseitig berührungslosen Messung
      von Fe- und NE-Blechen.

Doppelblechkontrollen BDK Compact

Kostengünstiger Doppelblech-Detektor mit Fühler für Fe-Bleche (einseitig berührende Messung).

Leistungsspektrum:

  • Auswertegerät BDK/I zum Anschluss eines Fühlers
    • zur einseitig berührenden Messung von Fe-Blechen.

Doppelblechsensor BDK Uno

BDK Uno Fe – Doppelblechsensor (ohne Auswertegerät, einseitig berührende Messung) für dünne Fe-Bleche. BDK Uno NE – Doppelblechsensor (ohne Auswertegerät, einseitig berührende Messung) für NE-Bleche.

Leistungsspektrum:

  • Doppelblechsensor BDK Uno Fe zur einseitig berührenden Messung, dünne Fe-Bleche von 0,15 bis 0,5 mm.
  • Doppelblechsensor BDK Uno NE zur einseitig berührenden Messung, NE-Bleche von 0,1 bis 6,0 mm.

Doppelblechsensor BDK Duo

Doppelblechsensor (ohne Auswertegerät, zweiseitig berührungslose Messung) für NE- und Fe-Bleche. Besonders geeignet für Bandanlagen und Messung in Bewegung und Stillstand.

Leistungsspektrum:

  • Gehäuse in Gabelform (Sender + Empfänger eingebaut)
    • zur zweiseitig berührungslosen Messung, Fe-Bleche von 0,1 bis 2,0 mm, NE-Bleche von 0,1 bis 10,0 mm (materialabhängig).

Doppelblechsensor BDK Duo Flex

Doppelblechsensor (ohne Auswertegerät, zweiseitig berührungslose Messung) für NE- und Fe-Bleche. Variable Montage von Sende- und Empfangsmodulen. Besonders geeignet für Bandanlagen und Messungen in Bewegung und Stillstand.

Leistungsspektrum:

  • Gehäuse mit eingebautem Empfänger und separatem Sender-Modul zur flexiblen Montage zur zweiseitig berührungslosen Messung, Fe-Bleche von 0,1 bis 2,0 mm, NE-Bleche von 0,1 bis 10,0 mm (materialabhängig)

Datenblätter & Kataloge finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.