pfannenberg logo

Pfannenberg – perfekte Brandalarmierung

Akustische und optische Signalgeber nach EN 54-3 und EN 54-23 planen und projektieren. An die Planung und Projektierung von Alarmierungslösungen werden hohe Anforderungen gestellt.

Normenkonform müssen sie sein, aber auch möglichst effektiv und wirtschaftlich. Wir möchten Sie darin unterstützen, hier mit der größtmöglichen Planungssicherheit vorzugehen. Für eine sichere Planung von Alarmierungslösungen sind normenkonforme Signalgeber unerlässlich. Genau wie das Wissen um einen entscheidenden Wert: die individuelle Abstrahlcharakteristik des Signalgebers. Mit der EN 54-3 wird dieser Wert sichtbar gemacht.

In vielen Alarmierungsfällen, in denen bisher ausschließlich akustische Signale verwendet wurden, muss zukünftig auch optisch gewarnt werden. Grundlage hierfür bildet das nach DIN 14675 und VDE 0833-2 zu erstellende Alarmierungskonzept. Ihm kommt neben der Planung von Signalisierungsbereichen der Geräte eine wachsende Bedeutung zu. Damit entsteht nicht nur Informations-, sondern auch Handlungsbedarf für alle mit der Planung und Errichtung von Brandmeldeanlagen betrauten Personen und Unternehmen: Planer/Ingenieure, Brandmeldetechnik-Sachverständige, Systemintegratoren und Hersteller von Brandmeldezentralen, Elektroinstallations- und Errichterfirmen sowie Gebäudebetreiber in allen Ländern der EU.

Weitere Produktinformationen finden Sie hier!